1. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln (22.4.2017)
und
1. "Früh auf" Jugend- Königsangeln (29.4.2017)

Zum Saisonauftakt gewinnen Holger Rodenborg und Tom Schmidt
die ersten „Früh auf“ Hegefischen
 

Beim ersten „Früh auf“ Königsangeln der Erwachsenen zeigten sich die Fische in den „Früh auf“ Vereinsgewässern im Ostroher Moor bei einigen Anglern in guter Beißlaune. 38 Petrijünger versuchten bei sehr launischem Angelwetter, Hagel, Regen und starker Wind wechselten sich ab, ihr Anglerglück. 10 Angler blieben leider ohne Fang. Erfreulicherweise gingen bei den übrigen 28 Anglern neben schönen Brassen und Rotaugen auch schon die ersten Karpfen und Schleie an den Haken. Die besten Köder hatte Holger Rodenborg gewählt, der neben Brassen einen prächtigen Spiegelkarpfen von neun Pfund überlistete. Er gewann das Hegefischen vor Sascha Lederer, der u.a. zwei Karpfen fing, Gerd Krohn, Thomas Detlefs und Wolfgang Köhne. Für die beste Anglerin Ingrid Bach gab es eine Mettwurst.

 Mit acht teilnehmenden Nachwuchsanglern war bei angenehmen Angelwetter die Resonanz bei den Jugendlichen enttäuschend. Am Ende des vierstündigen Angelns an den Vereinsgewässern im Ostroher Moor konnten alle Nachwuchsangler an der Waage einen Fang präsentieren, doch die Fangmenge war eher mau. Neben wenigen Brassen und Rotaugen ging lediglich noch eine Schleie an die Angel, kurz vor Ende des Angelns gefangen vom Vorjahresanglerkönig Tom Schmidt. Das bedeutete, dass Tom Schmidt das Hegefischen gewann. Auf den weiteren Plätzen folgten Pascal Wesch, Marcel Wesch, Till Borwiek und Mattes Müller.

 

Der Sieger des ersten Jugend-Königsangeln Tom Schmidt

Fotos vom 
1. Erwachsenen-Königsangeln (folgen später)
und 
1. Jugendkönigsangeln
hier anklicken!