1. "Früh auf" Erwachsenen- 
(14. April 2007)
und
Jugend-Königsangeln
(21. April 2007)

Joachim Claußen und Sascha Lederer 
gewinnen erste „Früh auf“ Hegefischen


Beim ersten Königsangeln der Erwachsenen zeigten sich die Fische in den „Früh auf“ Vereinsgewässern im Süderholmer Moor bei einigen Anglern in guter Beißlaune. 35 Petrijünger versuchten bei angenehmen Angelwetter ihr Anglerglück. Erfreulicherweise gingen neben schönen Brassen und Rotaugen auch schon die ersten Aale sowie Karpfen und Schleien an den Haken. Die besten Köder hatte Joachim Claußen gewählt, der einen Karpfen, eine Schleie und einen Aal überlistete. Er gewann das Hegefischen vor Michael Heckmann, Thomas Poremba und Wolfgang Köhne, die die gleiche Fangmenge hatten, und Michael Flor.

Mit 21 teilnehmenden Nachwuchsanglern war auch die Resonanz bei den Jugendlichen sehr erfreulich. Zwar konnten bis auf vier Jungangler am Ende des vierstündigen Angelns alle Nachwuchsangler an der Waage einen Fang präsentieren, doch die Fangmenge war nicht erfreulich. Neben wenigen Weißfischen ging lediglich noch eine Schleie mit einem Gewicht von knapp zwei Pfund an die Angel, gefangen Sascha Lederer. Felix Kuntz konnte mit einem Brassen von vier Pfund den größten Fisch präsentieren. Das Auftaktangeln gewann Sascha Lederer vor Felix Kuntz, Adrian Ehrbar, Stefanie Krohn Fabian Meyer.

Fotos vom 
1. Erwachsenen-Königsangeln
und 
1. Jugend-Königsangeln
hier anklicken!