2. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln
und 2. "Früh auf" Jugend- Königsangeln
(12. Mai 2018)

Erfolgreiche Fischwaid beim Angelverein „Früh auf“ Heide
für Tjark Reimers und Thomas Detlefs

„Fischfang sehr gut,“ so bilanzierte „Früh auf“ Sportwart Michael Flor nach dem zweiten Hegefischen. 40 Angler, darunter 6 Jugendliche, trafen sich im Ostroher Moor, um ein paar gemütliche Stunden inmitten der Natur zu verbringen und den ein oder anderen dicken Fisch an Land zu ziehen.
Im Laufe des fünfstündigen Hegeangelns bei strahlendem Sonnenschein, zeigten sich die Fische an diesem Nachmittag sehr beißfreudig. Neben sehr vielen Weißfischen konnten mehrere Karpfen und Schleie gefangen werden. Lediglich einen Nichtfänger gab es. Größtes Petri Heil bei den Erwachsenen hatte Thomas Detlefs (Bild unten), dessen Köder gleich zwei dicke Karpfen nicht wiederstehen konnten. 

Über einen tollen Spiegelkarpfen von 10 Pfund durfte sich Andreas Flor freuen.
Bei den Jugendlichen hatte Tjark Reimers das größte Anglerglück. Er überlistete mehrere Weißfische mit einem Fanggeweicht von insgesamt 14 Pfund.
„Ein großer Teil des Fanges geht zur Eigenverwertung in den Kochtopf, insbesondere was die Edelfische, wie Schlei oder Hecht angeht. Auch die Brassen werden gerne zu Fischfrikadellen verarbeitet,“ erklärt Vorsitzender Friedemann Bach.
Die erfolgreichen Angler bei den Jugendlichen: Tjark Reimers, Pascal Wesch und Marcel Wesch. Bei den Erwachsenen gab es mit Thomas Detlefs, Holger Meyn und Andreas Flor die besten Angler.

Weitere Fotos vom 
2.Gemeinschaftshegefischen
hier anklicken!