3. "Früh auf" Königsangeln der Erwachsenen
(5.7.2009)

Olaf Rüth gewinnt „Früh auf“ Königsangeln

Fünf Stunden gingen 27 Petrijünger des Sportangelvereins "Früh auf" Heide in den vereinseigenen Moorkuhlen im Süderholmer Moor ihrem geliebten Hobby nach. Nach herrlichen Stunden am Fischwasser trafen sich die Sportfischer zum Abwiegen der Beute. Sportwart Wolfgang Köhne stellte das Gewicht der Fänger fest. Neben Weißfischen durften die Petrijünger sich über den Fang vieler Aale, Barsche sowie einen Hecht und eine Schleie erfreuen. 
„Petri Heil“ hieß es nach dem Verwiegen der Fische für Olaf Rüth. Sein Fang bestand aus Brassen die zusammen 30 Pfund wogen. (Foto unten Mitte).



Mit einem Hecht von vier Pfund und 10 Pfund Brassen erreichte Michael Flor (re. im Bild) den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz folgte Jens Helle (li. im Bild) vor Wolfgang Köhne, dem ein einundeinhalb Pfund schwerer Aal an die Angel ging, und Michael Heckmann. Beim anschließenden gemütlichen Grillen sorgte Björn Jacobsen mit allerlei Gegrilltem für das leibliche Wohl und dafür, dass niemand durstig blieb. 

 Fotos vom 
3. Königsangeln
hier anklicken!