3. "Früh auf" Jugend-Königsangeln
(18. September 2016)

Tom Schmidt fängt beim Jugendangeln sieben Pfund schweren Hecht

Beim Gemeinschaftsangeln der Anglerjugend des Sportangelvereins „Früh auf“ Heide war das erklärte Ziel große Brassen zu fischen. Treffpunkt war das Süderholmer Moor. Leider waren nur neun Jugendliche zu der Veranstaltung erschienen. Das Wetter meinte es zwar gut mit den Teilnehmern, jedoch hielt es den einen oder anderen Jugendlichen davon ab, dieses Mal in den frühen Morgenstunden sein Glück zu versuchen. Die ersten Bisse ließen lange auf sich warten. Doch zu fortgeschrittener Zeit gelang es Tom Schmidt einen prächtigen Hecht von sieben Pfund auf die Schuppen zu legen. Im Übrigen ließ das Fangergebnis allerdings sehr zu wünschen übrig. „Es ist leider nicht gelungen die Groß-Brassen zum Beißen zu animieren“, so die Jugendwarte Björn Jacobsen und Kalle Wesch. Neben Weißfisch, Katzenwelse und Barsche wurden lediglich zwei Schleie, die größte mit einem Gewicht von drei Pfund von Marcel Wesch überlistet, und ein Hecht gefangen.
Freuen durften sich die fünf Erstplatzierten, die aus den Händen der Jugendwarte die Gutscheine für Angelgerät überreicht bekamen. Prämiert wurden der Sieger Tom Schmidt und die Nächstplatzierten Marcel Wesch, Lönne Wendland, Vanessa Flor und Pascal Wesch. Wer an diesem Vormittag kein „Petri Heil“ hatte, kann sein Glück beim letzten Königsangeln am 2. Oktober versuchen.

Fotos vom
3. Jugendkönigsangeln 2016
hier anklicken