4. Jugendkönigsangeln
(20.  September 2009)

Nils Göttsche gewinnt beim abschließenden
„Früh auf“ Jugend- Königsangeln
 

Die „Früh auf“ Jungangler hatten bei ihrem letzten Königsangeln im Ostroher Moor in diesem Jahr kein großes Anglerglück was den Fang von Edelfisch betraf. 14 Nachwuchsangler präsentierten ihre bescheidenen Fänge an der Waage, der überwiegend aus Weißfisch bestand. Lediglich Nils Göttsche hatte den richtigen Köder für den Hecht gewählt. Nach geglückten Drill durfte er sich über einen Hecht von drei Pfund freuen. Am Ende siegte er damit vor Stefanie Krohn, Sascha Lederer, Sven Ole Sterncke und Domenik Broders. Gespannt warten die Jugendlichen jetzt auf die Krönung des Anglerkönigs, der im Rahmen der Weihnachtsfeier im Dezember gekürt wird.


Freuen durften sich die fünf Erstplatzierten, die aus den Händen 
der Jugendwarte die Erinnerungspreise überreicht bekamen.

 Fotos vom 
4. Jugendkönigsangeln
hier anklicken!