4. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln
(11. September 2011)

 
Manuel Peters gewinnt abschließendes "Früh auf" Erwachsenen Königsangeln

Zum letzten Hegefischen der Saison trafen sich frühmorgens 29 „Früh auf“ Angler an den Vereinsgewässern im Süderholmer Moor  und wetteiferten bei angenehmen Spätsommertemperaturen fünf Stunden lang um eine gute Platzziffer für die Königswertung. Die Fangbilanz war für viele jedoch nicht zufriedenstellend. So ließ sich nur eine geringe Menge Brassen und Rotaugen an die Haken locken. Bei den Edelfischen sah es etwas besser aus. So überlistete Manuel Peters (Bild unten) mit seinen Ködern einen Hecht und einen Aal. Dieser Fang brachte ihm den Tagessieg. "Endlich hat es mal mit dem Tagessieg geklappt", stellte Manuel Peters mit einem Strahlen fest. 

„Der größte Teil der gefangenen Fische geht zur Tierfutterverwertung an Storchenstationen und Tierparks. An diesem Morgen ging der Großteil der Weißfische an Storchenvater Rolf Zietz aus Linden-Pahlkrug,“ erklärt Vorsitzender Friedemann Bach. Zietz ist als ehrenamtlicher NABU Gebietsbetreuer für den Storchenschutz im nördlichen Kreis Dithmarschen tätig. Hinter dem Tagessieger Peters belegten Thomas Dethlefs, Karl-Heinz Kläden, Wolfgang Köhne und Holger Meyn die folgenden Plätze. Die mit Spannung erwartete Proklamation des Anglerkönigs der insgesamt vier durchgeführten Königsangeln findet auf dem Anglerfest am Samstag, 12. November statt.

Fotos vom 
4. Erwachsenen-Königsangeln
hier anklicken!