5. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln
(30. September 2007)

Holger Rodenborg fängt großen Hecht beim „Früh auf“ Königsangeln

"Schönes Wetter, gute Beteiligung, tolle Fänge," bilanzierten die Sportwarte Wolfgang Köhne und Karl-Heinz Kläden am Ende des fünften "Früh auf" Hegefischen im Süderholmer Moor. 29 Petrijünger nahmen an dem vereinsinternen Gemeinschaftsangeln teil, nur vier von ihnen machten während des fünfstündigen Ansitzens keine Beute. "Es geht im Wesentlichen darum, den Bestand der Weißfische zu reduzieren, damit sich die Edelfische besser entwickeln können,“ erläutern die Sportwarte das Hegefischen, bei dem an diesem Morgen neben Brassen und Rotaugen mit einem Gesamtgewicht von knapp 100 Pfund, auch einige leckere Edelfische wie Hecht, Karpfen und Barsche an den Haken gingen. Holger Rodenborg (Bild unten) hatte jedoch an diesem Morgen unter den "Früh auf" Anglern die besten Köder gewählt. Er überlistete einen prächtigen Hecht von knapp acht Pfund - damit gewann Rodenborg das Hegefischen. Hinter dem Tagessieger belegten Gerd Krohn, Michael Flor, Heinfried Rodenborg und Michael Heckmann die folgenden Plätze.



Fotos vom 
5. Erwachsenen-Königsangeln
hier anklicken!