5. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln
und Jugend- Königsangeln (16. September 2018)

Erfolgreiche Fischwaid beim Angelverein „Früh auf“ Heide
Michael Heckmann (Bild unten) fängt zwei Spiegelkarpfen von 15 und 12 Pfund

Frühmorgens um 6 Uhr trafen sich 32 „Früh auf“ Petrijünger, davon 5 Jugendliche, an den vereinseigenen Moorkuhlen im Süderholmer Moor und wetteiferten beim fünften Gemeinschaftshegefischen sechs Stunden lang ihrem geliebten Hobby um eine gute Platzziffer für die Wertung der Gemeinschaftshegefischen oder einen kapitalen Edelfisch auf die Schuppen zu legen.  
Die Ausbeute, die die Angler an der Waage vorweisen konnten, war, wie schon bei den vorangegangenen vier Königsangeln, zufriedenstellend. So überlisteten die Petrijünger an Edelfisch insgesamt 2 Karpfen, 3 Schleie und 5 Hechte. Die Sportwarte Michael Flor und Holger Meyn sowie als tatkräftige Unterstützung Rainer Erbar stellten das Gewicht der Fänger fest. Das größte Anglergeschick bei den Erwachsenen an diesem Morgen Michael Heckmann. Seinen Ködern konnten neben 13 Pfund Weißfisch und einer Schleie von 3 Pfund, auch zwei Spiegelkarpfen nicht widerstehen, die ein Gewicht von 15 und 12Pfund auf die Waage brachten. Gegen so viel Petri Heil kam der Zweitplatzierte Stefan Rodenborg, trotz eines Hechtes von knapp über 5 Pfund, nicht an. Auch das Fangergebnis des Drittplatzierten Dominik Poremba, der Rotaugen und Brassen mit einem Fanggewicht von tollen 27 Pfund überlistete, konnte sich sehen lassen.
Bei den Jugendlichen hatte Tjark Reimers den richtigen Riecher. Er überlistete mehrere Weißfische und zwei Hechte, auch Esox genannt. Die erfolgreichen Angler bei den Jugendlichen: Tjark Reimers, Niklas Schacht und Pascal Wesch. Beim abschließenden gemütlichen Beisammensein sorgte Björn Jacobsen mit leckeren Grillwürstchen für das leibliche Wohl und dafür, dass niemand durstig blieb.

Weitere Fotos vom
5.Gemeinschaftshegefischen 
hier anklicken!