5. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln
(20. September 2015)

Thomas Detlefs gewinnt "Früh auf“ Angeln um Königswürden

An den Vereinsgewässern des vom Angelverein „Früh auf“ Heide betreuten Landschaftsgebiet Ostroher Moor trafen sich in aller Frühe 23 Petrijünger und wetteiferten beim vorletzten Königsangeln über fünf Stunden lang um eine gute Platzziffer für die Königswertung oder auch nur, um ein paar vergnügliche Stunden am Wasser zu verbringen. Die Ausbeute, die die Angler später an der Waage vorweisen konnten, war zufriedenstellend. Neben Weißfischen konnten für den Kochtopf an Edelfisch acht Schleie, vier Karpfen und drei Hechte an der Waage bestaunt werden. Das größte Anglergeschick an diesem Morgen bewies Thomas Detlefs. Er überlistete gleich vier Schleie und einen Karpfen sowie zehn Pfund an Brassen, Welsen und Rotaugen. Er verwies mit diesem Fangergebnis die Angelkollegen Stefan Rodenborg und Christopher Paulsen, der nach geglücktem Drill sich über einen prächtigen Hecht mit einem Gewicht von über acht Pfund freuen durfte, auf die folgenden Plätze. Spannung verspricht das sechste und letzte Königsangeln für die Königswertung. Mehrere Petrijünger dürfen sich noch Hoffnungen auf die begehrte Königskette machen.

Strahlende „Früh auf“ Angler: Sieger Thomas Detlefs (mi.), Zweitplatzierter Stefan Rodenborg (re.) und Christopher Paulsen

Weitere Fotos vom 
5. Erwachsenen-Königsangeln
hier anklicken!