6. "Früh auf" Erwachsenen- Königsangeln
(6. Oktober 2013)

  Zum Abschluss der Königsangeln fängt Michael Flor gleich fünf Hechte 

Bei angenehmen Frühherbstwetter angelten die Erwachsenen des Sportangelvereins "Früh auf" Heide fünf Stunden in den Vereinsgewässern des Süderholmer Moores. Die Angler hatten beim abschließenden Gemeinschaftshegefischen eine mäßige Fangbilanz an der Waage vorzuweisen. Hier präsentierten die Petrijünger, neben einer kleineren Menge Brassen und Rotaugen, insgesamt neun schöne, vom Frühherbst gekennzeichnete Hechte, ein Aal von zwei Pfund, überlistet von Markus Flor, ein Karpfen von fünf Pfund, gefangen von Holger Meyn, und eine Schleie von zwei Pfund, gefangen von Joachim Claußen. Michael Flor hatte unter den 27 Teilnehmern jedoch das größte Angelgeschick bewiesen. So war es Flor  (Bild unten) vorbehalten, neben Brassen und Rotaugen, gleich fünf Hechte mit einem Gesamtgewicht von 15 Pfund zu fangen, was ihn unangefochten zum Tagessieg verhalf. 
Hinter dem Tagessieger belegten Holger Meyn und Sabine Wesch, deren Köder unter anderem ein Hecht von fünf Pfund nicht widerstehen konnte, die folgenden Plätze.
Die mit Spannung erwartete Proklamation des Anglerkönigs der insgesamt sechs durchgeführten Königsangeln findet auf dem Anglerfest im März nächsten Jahres statt.

Weitere Fotos vom 
6. Erwachsenen-Königsangeln
hier anklicken!