"Früh auf" Arbeitseinsatz 21.11.2009 

„Früh auf“ Angler führen ihren Herbst- 
Arbeitseinsatz im Ostroher Moor durch

„Früh auf“ Vereinsmitglieder trafen sich im Landschaftsschutzgebiet Ostroher Moor, um letzte Ufersicherungsnassnahmen vor der Winterpause durchzuführen.

Diese Arbeiten sind u.a. notwendig , um die Wasserflächen als Lebensraum für die Fische und als Nahrungsgrundlage für Fischfresser, wie z.B. Haubentaucher, Trauerseeschwalbe, Eisvogel und viele mehr, zu erhalten." Um ein Abbrechen der Uferzonen zu verhindern, mussten Pfähle zur Befestigung der Ufer in den Boden gerammt und Faschinenmaterial verlegt werden," erklärt Gewässerwart Heinfried Rodenborg.