Damengemeinschaftsangeln "Früh auf" Heide

(2. August 2008)

Anglerglück für Ulla Vietje beim Früh auf“ Heide Damenangeln

Das diesjährige Damenangeln, das der Angelsportverein „Früh auf“ Heide an seinen Karpfenkuhlen im Ostroher Moor veranstaltete, gewann Ulla Vietje.
Ein Mal im Jahr haben die Frauen und Partnerinnen der Sportangler sowie weibliche Freunde ihren Angeltag. Diesmal konnte man an den „Früh auf“ Vereinsgewässern 20 weibliche Petrijüngerinnen mit der Rute in der Hand beobachten. Unterstützt werden sie durch ihre männlichen Begleiter, die im Hintergrund bleiben aber bei Bedarf den einen oder anderen Tipp geben. "Den Rest müssen unsere Damen schon allein erledigen," erklärt Vorsitzender Friedmann Bach. Bevor es losgeht, werden die Plätze ausgelost. Jede Teilnehmerin erhält die selbe Menge Ködermaterial und darf nur mit einer Rute arbeiten. So haben alle die gleichen Chancen, auch die Ungeübten.
Aber so tierisch ernst nehme das Angeln keine der Teilnehmerinnen, denn das gemütliche Zusammensein habe Vorrang, sind sich die "Konkurrentinnen" einig.
Die Frauen bewiesen trotzdem, dass sie nicht nur den Fisch am Kochherd zubereiten können. Konzentriert zogen sie den einen oder anderen Fisch aus dem nassen Element. Sportwart Wolfgang Köhne war für die Organisation und das Wiegen der Fänge zuständig. Nach dem Wiegen begaben sich die Teilnehmer nach Borgholz, wo im Stall von Familie Voß bereits alles für den geselligen Abend vorbereitet war. Nach dem gemeinsamen Grillen nahmen Köhne und Bach während des gemütlichen Beisammenseins die Auszeichnung der besten Anglerinnen vor. Beste Anglerin 2008 ist Ulla Vietje, die aus den Händen von Bach und Köhne den Siegerpokal erhielt. Auf den weiteren Plätzen folgten Andrea Blum, Margit Bibow, Birgit Andresen und Britta Münch. Den schwersten Brassen fing Siegerin Ulla Vietje und das schwerste Rotauge fing Monika Haache.

Als beste Anglerinnen des „Früh auf“ Damengemeinschaftsangeln wurden Ulla Vietje (li.) und Monika Haache ausgezeichnet (Foto unten)

Fotos vom 
Damenangeln
hier anklicken!