Finalturnier Schnuppergolf
(25. September 2011)

 

Nachdem wir zunächst beim „Schnuppergolfen“ unsere ersten Schläge auf dem Green Gut Apeldör absolviert hatten, nutzten wir sogleich unsere Chance und qualifizierten uns für das Abschlussevent des Heide-Rundum „Eisstockgolfens“.
 Beim Schnuppergolfen war uns das Wetter nicht hold. Es regnete den ganzen Abend wie aus Kübeln. Aber wie Angler nun mal sind, gibt es für uns kein schlechtes Wetter, sondern nur verkehrte Kleidung. 
An diesem Abend hätten wir jedoch gut unsere Gummistiefel gebrauchen können, so sehr war die Anlage unter Wasser.
 

Drei Wochen später durften wir dann unsere Golfkünste beim Abschlussevent zeigen.
Dieses Mal war das Wetter spitzenmäßig. Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad begleiteten uns auf dem Green.
Gespielt wurde ein Scramble über fünf Löcher, ein Teamspiel, bei dem die Mitglieder eines Teams sich nach jedem Schlag den Ball mit der besseren Lage (die Stelle auf dem Golfplatz, auf welcher der Ball zur Ruhe gelangte) heraussuchen können, und danach alle von dieser Lage aus weiterspielen.
 Mit der sachkundigen Unterstützung unseres Golfexperten Paul und einer gehörigen Portion Spaß wurde abgeschlagen, geputtet und gejubelt.
Mit welch einem Einsatz unser Team dabei war, wurde durch Carsten bewiesen, der es doch tatsächlich schaffte, beim Abschlagen eine Rückwärtsrolle hinzulegen. So etwas hatte noch nicht einmal unser Begleiter Paul in seiner Golferlaufbahn erlebt.
Von knapp 50 Teams, die über den Sommer beim Schnuppergolfen auf Gut Apeldör teilgenommen hatten, belegten wir am Ende den 1. Platz. Die Freude war natürlich groß, denn keiner von uns hatte mit diesem bombastischen Erfolg gerechnet.

Fotos vom 
Finalturnier Schnuppergolf
hier anklicken!