1. Tandemangeln 27. August 2016

Holger Meyn und Timo Grewe beste Teamangler
beim „Früh auf“ Tandemangeln

Erstmals veranstaltete der Sportangelverein „Früh auf“ Heide für seine Mitglieder ein Tandemhegefischen, bei dem sich Jung und Alt im Ostroher und Süderholmer Moor trafen, um gemeinsam ihrem geliebten Hobby nachzugehen.
9 Teams fanden sich an den Vereinsgewässern ein.
Bei der Form des Tandemfischens sitzen zwei befreundete Petrijünger mit einem geringen Abstand von etwa ein bis zwei Meter mit ihren Angelgeräten zueinander am Ufer der Vereinsgewässer. Diese fischen als Team Tandem miteinander. Beide Angler teilen sich während des Fischens einen bestimmten Bereich des Gewässers und versuchen aus diesem im Rahmen ihrer Möglichkeiten möglichst viel Fisch zu entlocken bzw. zu fangen. Es gibt verschiedene Formen des Tandemfischens, wie z.B. das Futterkorbangeln oder Stippangeln oder auch dass der eine Angler mit der Feederrute und der Andere mit der Stipprute fischt. „Die Kommunikation, Absprache und Verständigung vor und während des Fischens beeinflusst den Fangerfolg positiv. Aber es gehört auf jeden Fall eine gute Priese Humor, damit es nicht langweilig wird, wenn überhaupt nichts beißt. Für beide Angler ist es zudem auch selbstverständlich, dass man dem Anderen beim Landen größerer Fische hilft,“ erklärt Sportwart Michael Flor.
Leider ließen die heißen Temperaturen der vergangenen Tage keine großen Fangergebnisse zu. So kam es, dass unterschiedlich gut gefangen wurde. Eigentlich wie immer, wurden einige dicke Brassen und auch einige andere Weißfische überlistet. An Edelfisch wurden jedoch lediglich eine prächtige Schleie, gefangen von Ingrid Bach, und ein von Michael Flor überlisteter Hecht, an der Waage präsentiert. Nach dem Verwiegen der Fische stand das Siegerteam fest: Der erste Platz ging an das Team Holger Meyn/Timo Grewe mit
7640 Gramm. Den zweiten Platz belegte das Team Stefan und Holger Rodenborg mit 7100 Gramm. Der dritte Platz ging an das Team Michael/Markus Flor mit 6690 Gramm. Mit Grillfleisch, Grillwurst und Klönschnack klang die Veranstaltung in geselliger Runde aus.

Freudestrahlende Siegerteams des „Früh auf“ Tandemangelns (v.li.):
Siegerteam Timo Grewe und Holger Meyn, Team Holger und Stefan Rodenborg und Team Michael und Markus Flor


Weitere Fotos vom 
Tandemangeln
hier anklicken!