Freundschaftsangeln mit dem Goldenstädter Angelverein
(11. Juli 2015) 

Seit dem letzten Sommer treffen sich die Angler des Sportangelvereins „Früh auf“ Heide mit den Petrijüngern des Angelvereins “Zur Lewitz” Goldenstädt zum Freundschaftsangeln. In diesem Jahr war der Goldenstädter Angelverein Ausrichter, die die Heider Angler an dem idyllisch gelegenen Störkanal im Südwesten Mecklenburgs in Empfang nahmen.


Auf der Strecke fand jeder der 14 Teilnehmer ein ruhiges Plätzchen. Das Angeln verlief aufgrund der Hitze anfangs schleppend, was aber der guten Laune keinen Abbruch tat. Viele Weißfische, wie Rotaugen, Brassen und Ukelei, schnappten sich die ausgeworfenen Köder.
Am Ende konnten die Goldenstädter Angler ihren Heimvorteil nicht nutzen. Die erfolgreichen Heider Angler fingen 14 Kilo Fisch. Dem gegenüber gingen den Goldenstädter lediglich 4 Kilo Fisch an den Haken und damit stand fest: Der Wanderpokal ging dieses Mal an die Heider Angler. „Geangelt wird jedoch nicht in erster Linie um einen Pokal, sondern zur Pflege der Geselligkeit und Freundschaft,“ berichtet Heides Sportwart Michael Flor. So endete der anschließende Abend mit einem Grillfest, vielen netten Gesprächen und dem ein oder anderen anregenden Getränk sehr spät. Der harte Kern hielt bis in den frühen Morgen durch.
Alle Beteiligten freuen sich schon auf das nächste Mal, wenn man sich zum Gegenbesuch an den „Früh auf“ Vereinsgewässern im Ostroher und Süderholmer Moor trifft.

Fotos vom 
Freundschaftsangeln
hier anklicken!